Zahnarztsuche:

Zahnarzt Berlin

Finden Sie Ihren Zahnarzt in Berlin gezielt nach Fachgebiet und Stadtbezirken.

Bitte wählen Sie in der Kopfzeile einen Berliner Stadtbezirk sowie das gewünschte Fachgebiet aus. Alternativ können Sie auch einen Stadtteil von Berlin über die Karte auswählen. Als Ergebnis wird Ihnen ein detailliertes Zahnarztprofil präsentiert.

Zahnärzte in den Stadtteilen von Berlin

Klicken Sie auf einen Stadtbezirk. Die Suche wird sofort ausgelöst

Beim Überfahren mit der Maus werden die Stadtteile von berlin gezeigt

Zahnärzte in Berlin

Martin Schymanski, Inselstr. 1, 10179 Berlin
Zahnarzt Martin Schymanski
Fachgebiete: Allgemein

Boris Shrage, Suarezstraße 55, 14057 Berlin
Zahnarzt Boris Shrage
Fachgebiete: Allgemein, Implantologie, Parodontologie

Dr. Frank-Dieter Groenke, Bahnhofstr. 9, 12305 Berlin-Lichtenrade
Zahnarzt Frank-Dieter Groenke
Fachgebiete: Allgemein, Ganzheitliche Zahnmedizin, Kinderzahnarzt, Parodontologie, Wurzelbehandlung (Endodontie), Ästhetische Zahnmedizin, Digitale Verfahren, Angstfreie Behandlung

Dr. Waldemar Goldin
Oberhofer Weg 2, D-12209 Berlin

Dr. Seval Yilmaz
Leibnizstr. 53, D-10629 Berlin

Dr. Lothar Wehnert
Müllerstr. 91, D-13349 Berlin

Regina Schmutzler
Schwarzwurzelstr. 1, D-12689 Berlin

Walter Pankow
Beusselstr. 27, D-10553 Berlin

Cornelia Munzert
Gallwitzallee 8, D-12249 Berlin

Susanne Crone
Veteranenstr. 19, D-10119 Berlin

Ortsinfo

Zahnarztpraxen in Berlin - Info


In Berlin sorgen über 3700 Zahnärzte für die Zahngesundheit der Hauptstadtbewohner. Davon sind die Hälfte Zahnärztinnen. Niedergelassene Zahnärzte gibt es fast 3.200 in Berlin. Die Mehrzahl der Berliner Zahnärzte betreuen die Patienten in Einzelpraxen. Um die Kompetenzen für ihre Patienten zu bündeln arbeiten andere Zahnärzte in Gemeinschaftspraxen zusammen.

Relativ viele Zahnärzte haben sich in den Bezirken Charlottenburg-Wilmersdorf und Mitte niedergelassen. In Berlin kommt ein Zahnarzt auf 913 Einwohner. Damit belegt Berlin die Spitzenposition unter den deutschen Großstädten.

Die Ausbildung zum Zahnarzt findet an einer Universität statt. Mit dem Abschluss erfolgt die Approbation zum Zahnarzt. Anschließend promoviert etwa die Hälfte der Zahnärzte zum Dr. med. dent.. Einige Zahnärzte bilden sich anschließend in einem Zusatzstudium zum Fachzahnarzt für Kieferorthopädie oder Fachzahnarzt für Oralchirurgie weiter. Daneben gibt es noch den Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgen. Diesen Titel darf nur derjenige tragen, der sowohl ein Studium der Zahnmedizin als auch der Humanmedizin abgeschlossen hat.

Bundesweit gab es 2006 insgesamt gut 57.000 niedergelassene Zahnärztinnen und Zahnärzte. In der Hauptstadt praktizieren mehr Zahnärzte als im Bundesdurchschnitt.

Viele niedergelassenen Zahnärzte spezialisieren sich durch Weiterbildung. Wichtige Schwerpunkte sind z.B.: Implantologie, Parodontologie, Kinderzahnheilkunde oder Zahnästhetik . Andere Berliner Zahnärzte bieten moderne Verfahren wie CEREC oder Digitales Röntgen an. Daneben gewinnt auch die ganzheitliche Zahnheilkunde an Bedeutung.

Die Berliner Zahnärzte sind in der Zahnärztekammer Berlin organisiert. Daneben gibt es die Kassenzahnärztliche Vereinigung Berlin. Nur Zahnärzte mit einer kassenzahnärztlichen Zulassung können Patienten behandeln und die Kosten dann mit der gesetzlichen Krankenversicherung abrechnen.Die Kassenzahnärztliche Vereinigung Berlin vertritt die Interessen der Zahnärzte und deren Patienten. Der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Berlin gehören insgesamt fast 3000 Zahnärzte an.

Die Bundeshauptstadt Berlin besteht aus 95 Ortsteilen, die in 12 Bezirken zusammengefasst werden.

Sehenswürdigkeiten von Berlin sind u.a. das Brandenburger Tor, der Fernsehturm, die Museumsinsel sowie der Funkturm.

In ganz Berlin finden Sie Zahnärzte zu allen wichtigen Schwerpunktthemen, z.B.: Implantologie, Parodontologie, Kieferorthopädie, Kinderzahnärzte, Wurzelbehandlung (Endodontie), Kieferchirurgie, Ästhetische Zahnmedizin, Ganzheitliche Zahnmedizin uvm.