Implantologie verständlich

Stehen Sie vielleicht gerade vor der Entscheidung, sich statt der alt hergebrachten Brückenlösung die fehlenden Zähne durch innovative Implantate ersetzen zu lassen? Hat Ihr Zahnarzt Sie zwar umfassend beraten, Sie sich aber noch nicht wirklich zu diesem Schritt entschließen können? Dann sollten Sie unbedingt weiterlesen.

Implantate sind eine ganz wunderbare Erfindung. Nicht nur einzelne fehlende Zähne können durch die kleinen Schrauben – in der Regel aus Titan – ersetzt werden. Auch Prothesen-Lösungen erhalten durch die Verbindung mit Implantaten einen wesentlich besseren Halt. Mittlerweile können sogar komplett zahnlose Kiefer vollständig mit Implantaten versorgt werden. Aber: Das wird Ihnen Ihr Zahnarzt ja sicherlich schon erzählt haben.

Bestimmt hat er Ihnen auch das eine oder andere Informationsblättchen zu dieser innovativen Behandlungsform mit nach Hause gegeben. Sollten Sie sich dennoch nicht absolut sicher sein, ob Implantate auch für Sie die Lösung sind, sollten Sie einmal einen Blick auf die Internetseite Implantologieratgeber werfen. Unter dem Link „Leseprobe“ erhalten Sie einen Einblick in den Implantologie-Ratgeber von Dr. Boris Shrage. Das Buch rund um die Implantologie ist ab sofort sowohl als „normales“ Buch (19,95 Euro) als auch als e-book (6,99 Euro) verfügbar.

Auf 75 Seiten informiert der Ratgeber in verständlichen Worten und mit zahlreichen Farbfotos über alles, was Ihnen bei der Entscheidung pro Implantat wichtig sein sollte:

- Wann, wo und wie viele Implantate sind möglich und auch sinnvoll?
- Was sollte ich meinen Zahnarzt vor der Behandlung unbedingt fragen?
- Wie sieht es mit der Finanzierung der Implantate aus?
- Wie läuft eine solche Behandlung überhaupt ab?
- Gibt es Risiken und Nebenwirkungen etc.


Dies sind nur einige der Fragen, auf die der Implantologie-Ratgeber Ihnen bestimmt die passende Antwort geben kann. Eine Tabelle mit fallbezogener Fragestellung und der Weiterführung des Lesers entsprechend seiner ganz individuellen Befunde gehört ebenso zum Inhalt, wie ein anschaulich dargestellter „echter“ Patientenfall. Wollen auch Sie demnächst zu den aufgeklärten Patienten in Sachen Implantologie gehören, sollten Sie die Anschaffung des Ratgebers unbedingt in Erwägung ziehen. Oder möchten Sie zunächst mehr über Zahnarzt Shrage lesen?

Seien Sie in jedem Fall gewiss: Ihr Zahnarzt freut sich nicht nur über den ausführlichen, implantologischen Dialog mit Ihnen. Mit Hilfe eines informierten Patienten ist für ihn das Herausfinden der optimalen Lösung für ihn nahezu ein Kinderspiel.

Ihr Zahnarzt Boris Shrage

(Meldung vom 16.03.2010)