Wann zum Kieferorthopäden (KFO) und was ist zu klären

Bemühen wir mal die Statistik: Weniger als zwei Drittel der 75- bis 84-Jährigen suchen einmal im Jahr den Zahnarzt auf, bei 35 Prozent vergehen durchaus auch mehrere Jahre zwischen zwei Kontrollbesuchen. Eine aktuelle Veröffentlichung des Statistischen Bundesamtes gemeinsam mit dem Robert Koch-Instituts und dem Deutschen Zentrum für Altersfragen zeigt: 94 Prozent der 65- bis 74-Jährigen tragen Zahnersatz. Lediglich 5 Prozent sind nicht prothetisch versorgt. Nur einer von 100 Senioren dieser Altersgruppe kann sich über gesunde eigene Zahnreihen freuen. “Im Laufe der Zeit kann sich der Kieferknochen bei Prothesenträgern verändern und zurückbilden, was zu Druckstellen und Entzündungen führen kann. Deshalb sind regelmäßige Prothesen-Kontrollen und bei Bedarf Anpassungen wichtig, damit die dritten Zähne optimal sitzen”, sagt Professor Hans-Christoph Lauer, wissenschaftlicher Leiter des Kuratoriums perfekter Zahnersatz (KpZ). Zahnärztliche Versorgung, die den besonderen Problemen der älteren Menschen gerecht wird, ist ein lange vernachlässigter Bereich der Zahnmedizin. Durch das altersbedingte Abnehmen des Farbempfindens, zunehmende Sehschwäche und Bewegungseinschränkungen sind die Zähne in Folge unzureichender Mundhygiene häufig stark gefährdet. Auch zahnlose Patienten müssen Ihren Zahnersatz pflegen. Aus den genannten Gründen ist dies leider häufig nur eingeschränkt möglich. Die Folgen mangelnder „Wartung“ sind erheblich – neben störenden Mundgerüchen kommen sehr oft Schleimhautreizungen und sogar Prothesendruckgeschwüre vor. Konsultieren Sie Ihren Zahnarzt des Vertrauens. Er berät Sie gerne hinsichtlich altersentsprechender Reinigungstechniken, sowie der Zahn- bzw. Zahnersatzreinigung unter Berücksichtigung altersspezifischer Veränderungen. Diese Betreuung dient der Mundgesundheit und damit dem Wohlbefinden. Denn, je weniger Zähne man hat, desto wichtiger wird jeder verbliebene Zahn.

(Meldung vom 04.09.2009)

Weitere Meldungen der Zahnmedizin:
Adé Käpt´n Schiefzahn II – Spangentypen
Adé Käpt´n Schiefzahn I
Zeig her Deinen Zahnbelag
Dritte Zähne - besserer Halt
Zahnpasta ja – aber welche?
Der erste Zahnarzt-Besuch
Zahnung – was hilft wirklich?
Das Baby ist da: Daumenlutscher oder Schnuller-Alarm?
Schwangerschaft – was sollte ich jetzt schon für meine und die Zahngesundheit meines Kindes unbedingt beachten?
Qual der Wahl: Die richtige Zahnbürste