Absahnen für gute Zahnpflege

Eine gute Zahnpflege gehört für die meisten Menschen mittlerweile gottlob zum täglichen Leben, wie das Wasser oder ein gutes Essen. Bei einigen Kindern und Jugendlichen sieht das allerdings mit der perfekten und regelmäßigen Pflege phasenweise auch mal nicht ganz so gut aus. Daher haben sich seit geraumer Zeit in zahlreichen Bundesländern Zahnpflege-Wettbewerbe etabliert. Unserer Meinung nach eine Sache, die durchaus in allen Bundesländern im wahrsten Sinne des Wortes Schule machen sollte.

So beteiligten sich beispielsweise im Kreis Plön in Schleswig-Holstein sagenhafte 5300 Schüler und 2200 Kindergarten-Kinder am dortigen 40. Kinder- und Jugendzahnpflegewettbewerb. Allerdings stimmt im hohen Norden auch der Anreiz: Die Sieger konnten mit intensiver und guter Zahnpflege der gesamten Klasse beziehungsweise der gesamten Kindergartengruppe 100 (dritter Platz) bis 300 (erster Platz) Euro für die Gemeinschaftskasse absahnen. Aber auch die reine Teilnahme ohne Sieg wurde pro Klasse oder Gruppe mit 25 oder 30 Euro belohnt.

Betreut wurden die Gruppen durch vier Fachberaterinnen für Zahnprophylaxe der Arbeitsgemeinschaft Zahngesundheit. Diese gaben ihr Bestes, den Kids altersgerechtes Wissen über Zähne, Zahngesundheit, Mundhygiene und zahngesunde Ernährung zu vermitteln und sie zu regelmäßigen Zahnarztbesuchen zu animieren.
Letztere wurden dann in den eigens dafür ausgegebenen Zahnpflegeausweisen notiert und waren die Voraussetzung für eine Teilnahme am Wettbewerb. Von 90 Kindergärten beteiligten sich 58 an der tollen Aktion; bei den Schulen waren es sogar 35 von 37. Zudem fand die Preisverleihung im festlichen Rahmen während einer Bootsfahrt auf dem Großen Plöner See statt.

Eine tolle Aktion, die nicht nur für gesundere Zähne sorgt und den Kindern Geld für Ausflüge und Klassenfahrten einbringt, sondern zudem auch noch das Gemeinschaftsgefühl innerhalb der Gruppe stärkt. Prima Sache!

Locello Redaktion, Antje Allner; Foto: fotolia

(Meldung vom 19.08.2013)

Weitere Meldungen der Zahnmedizin:
Zahn-Report 2013
Xylit – Fluch oder Segen?
Karies und Ernährung gehören zusammen und zwar von Anfang an
Mondkalender 2013* – Zahnstein entfernen oder professionelle Zahnreinigung - wann?
Mond-Wissen: Zahnziehen und Kiefer-Operationen – Wann?
Was kommt mir da eigentlich in den Mund?
Spurensuche – was Zähne alles erzählen können...
Zur Not: Zweitmeinung einholen
Weisheitszähne und Wurzelbehandlung
Taschenplage – wer gehört in die Risikogruppe der Parodontitis?