Zahnstein und abnehmender Mond

Zahnsteinentfernung bei abnehmendem MondZahnstein-Entfernung ist selbst mit den neuesten, schonenden und nahezu schmerzfreien Geräten in einer modernen Zahnarztpraxis noch immer kein wirkliches Vergnügen. Wohl dem, der lediglich Genussstoff bedingte Ablagerungen (von Kaffee, Schwarztee, Rotwein und dergleichen) aufzuweisen hat. Aber auch diese Beläge sollten mindestens einmal im Jahr vom Fachmann – dem Zahnarzt und seinem fähigen Personal - beseitigt werden.

Zum einen sehen die Zähne dann aus wie „neu“ – zum anderen hat man wieder dieses herrlich glatte Zahngefühl und fühlt sich gleich viel, viel frischer.

Echter Zahnbelag ist da schon eine ganz andere Hausnummer: Er ist hart, dunkel und echt schwer zu entfernen. Seine Entstehung liegt in der Regel an der chemischen Zusammensetzung des Speichels und die ist einfach schwer zu ändern. Leichte Besserung kann mit einer veränderten Ernährung erzielt werden.

Der Weisheit letzten Schluss gibt es bisher aber leider noch nicht wirklich.
Da dieser hartnäckige Belag nun einmal entfernt werden muss, sollten Sie sich aber wenigstens einen möglichst günstigen Zeitpunkt für die Entfernung ausgucken.

Und genau hier weiß wieder einmal der gute alte Mondkalender Rat: Die günstigste Zeit zur Zahnsteinentfernung ist der abnehmende Mond. Zum einen wird der neue Belag dann wesentlich langsamer wieder gebildet. Zum anderen tut es während der Entfernung und danach längst nicht so weh.
Ideal wären die Steinbocktage im abnehmenden Mond – aber das ist ja nicht immer so machbar, wenn man einen Termin vereinbaren muss.

Übrigens sind diese Steinbocktage im abnehmenden Mond auch bestens geeignet, sich schmerzarm von lästiger Körperbehaarung zu befreien und sich einmal wieder ausgiebig der Haut- und Nagelpflege zu widmen. Aber das ist ja ein ganz anderes Thema...

Wenn Sie also unter den lästigen und vor allem Karies auslösenden Zahnstein leiden, vereinbaren Sie den nächsten Termin zur Entfernung einfach einmal an einem Tag im abnehmenden Mond – idealer Weise vielleicht noch an einem Steinbocktag. Sie werden erstaunt sein, wie viel weniger Pein Sie haben werden.

Locello Redaktion, Antje Allner; Foto: fotolia

(Meldung vom 11.02.2011)

Weitere Meldungen der Zahnmedizin:
Zahnschmerzen? Der Mondkalender hilft
Zahnpflege – wann lieber nicht?
Erster Besuch beim Zahnarzt prägt
Alternative für Angstpatienten: Hypnose beim Zahnarzt
Unsere Zunge – der Geschmacks-Weltmeister
Kleine Kräuterkunde für die Mundhygiene
Zahn-fachchinesisch übersetzt
... wieder mal die Raucher - Zahnausfall vorprogrammiert?
Rissige Mundwinkel richtig behandeln
Karies: Unwissenheit der Eltern häufigste Ursache