Auch Erwachsene können Zahnspangen tragen

Für Kinder jeden Alters gehören Zahnspangen zum Alltag dazu. Die Farben der Brackets werden passend zur Haarspange oder Haarfarbe ausgewählt. Ausgelacht wird schon lange kein spangentragendes Kind mehr. Doch bei Erwachsenen sieht man fest sitzende Spangen noch sehr selten, obwohl so manches schiefe Gebiss auffällig danach verlangt. Auch Schäden im Kiefergelenk und eine erhöhte Kariesanfälligkeit können mit Ausrichtung des schiefen Gebisses reduziert werden. Mittlerweile gibt es transparente herausnehmbare Schienen, Spangen, die auf den Rückseiten der Zähne befestigt werden, und zahnfarbenen Brackets und Drähte. So steht der Behandlung im Erwachsenenalter nichts mehr im Wege.

(Meldung vom 06.03.2009)

Weitere Meldungen der Zahnmedizin:
Zahnarztangst extrem. Es gibt Lösungen.
Parodontitis ist eine Volkskrankheit
Amalgam - Freund oder Feind?