Das Zahnlexikon von locello-zahnaerzte.de

Kallus

noch weiches Kochengewebe

Kallus ist neugebildetes, noch weiches Knochengewebe. Es entsteht als Erstes nach einer Knochenfraktur.

Zurück