Das Zahnlexikon von locello-zahnaerzte.de

Hyaluronsäure

Bestandteil der Gelenksflüssigkeit

Die Gelenkflüssigkeit besteht zum größten Teil aus Hyaluronsäure. Sie ist in der Lage große Flüssigkeitsmengen zu binden und hat damit eine Schmierfunktion der Gelenke. Sie wird wegen ihrer entzündungshemmenden und heilenden Eigenschaften bei der Paradontitisbehandlung eingestzt.

Zurück